Bundesweite Versorgung von Patientinnen mit Blutungsstörungen

Die mhplus Krankenkasse und die IVM plus haben zum 01. Januar 2016 einen Vertrag zur Versorgung von Patientinnen mit starken Regelblutungen geschlossen.

Ziel dieses Vertrages ist eine flächendeckend bundesweite Versorgung von Patientinnen mit Menorrhagie durch das moderne und schonende Behandlungsverfahren NovaSure. Dieses moderne Verfahren können Sie als mhplus-Versicherte im Rahmen der Integrierten Versorgung zuzahlungsfrei in Anspruch nehmen und so Ihrem Alltag wieder völlig beschwerdefrei nachgehen.

Weitere Informationen zu dieser modernen und schonenden Behandlungsmethode sowie den Kontakt zu Behandlungszentren erhalten Sie unter https://www.starke-regelblutung.com/de-de/,  direkt in den Servicecentern der mhplus Krankenkasse oder über die IVM plus.