Mit der IVM plus ins Ziel

von links nach rechts: Javier Reja, Spanien; Curtis McGrath, Australien; Ivo Kilian, Deutschland

Bei der Parakanu-WM in Mailand gewann Ivo Kilian mit dem Kanu im Finale der Startklasse VL 2 die Bronzemedaille.
Der von der IVM plus unterstützte Hallesche Kanu-Club 54 e.V. trat mit mehreren Sportlern bei der Weltmeisterschaft an.
Patrik Fogarasi schaffte es mit dem Kajak in der KL 2 auf den achten Platz, dicht gefolgt von Ivo Kilian, der, zusätzlich zu seinem Erfolg mit dem Kanu, in dieser Kategorie neunter wurde.

Auch bei der Deutschen Meisterschaft konnten unsere Hallenser punkten. Ivo Kilian wurde gleich zweifacher deutscher Meister. Auch sein Teamkamerad Patrik Fogarasi war im KL 2 Finale ganz vorn mit dabei. Auf den zweiten Platz schafften es sowohl Ramona Hoppe als auch Maik Polte vom HKC.

Ivo Kilian mit Kajak

Die IVM plus gratuliert den Parakanuten zu ihren grandiosen Leistungen und ist stolz darauf, diese unterstützen zu können.