EFRE – Digitale Weiterentwicklung betrieblicher Strukturen

Der Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung der IVM plus soll sich mit dem digitalen Portfolio des Unternehmens befassen. Neben der Entwicklung digitaler unternehmensinterner Prozesse, soll es der IVM plus durch die Arbeit des IT Spezialisten möglich sein, digitale Versorgungskonzepte im Gesundheitswesen anbieten und umsetzen zu können.

Das Gesundheitswesen befindet sich derzeit im Wandel der Digitalisierung. Da die IVM plus GmbH Marktführer im Bereich der Besonderen Versorgung ist, ist es unabdingbar, dass auch wir uns den digitalen Prozessen anpassen. Der IT-Spezialist beschäftigt sich mit allen Maßnahmen, welche Innovationen fördern und einen neuen Mehrwert generieren, um somit ggf. neue Geschäftsmodelle zu eruieren. Hierfür soll der Fachinformatiker Software Projekte entwerfen und realisieren. Dafür muss er sich mit den digitalen Abläufen und Möglichkeiten im Gesundheitswesen auseinandersetzen. Er analysiert und plant IT-Systeme, wie z. B. die elektronische Patientenakte (ePA), E-Rezept, Telemedizin und Health-Apps und integriert diese in die Unternehmensstrategie, indem die derzeitigen Prozesse an die elektronischen und digitalen Angebote angepasst werden.

efre_plakat-ivm-plus-11