Thema “Integrierte Versorgung auf hohem Niveau: Denn es gibt keine Vollkaskoversicherung vom Staat”

IV-Kongress am 05. September in Halle (Saale)

Hier geht es zum Kongressprogramm und zur Anmeldung

© Stadt Halle (Saale)/Thomas Ziegler

Herzlich Willkommen in Halle an der Saale!

Am 05. September 2013 veranstaltet unser Kooperationspartner, die Saale-Klinik Halle mit unserer Unterstützung einen hochkarätigen Kongress zur Integrierten Versorgung in Deutschland. Die Veranstaltung wird in der Leopoldina -Nationale Akademie der Wissenschaften- in Halle stattfinden.

Leopoldina

© Leopoldina/Markus Scholz

Redner werden unter anderem Dr. Bernd Wiegand (Oberbürgermeister der Stadt Halle), Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Oberender (Rechts- und Wissenschaftliche Fakultät der Universität Bayreuth), Uwe Schröder (Vorstand der IKK Gesund Plus), Ingo Kailuweit (Vorsitzender des Vorstandes der KKH), Uwe Deh (Geschäftsführender Vorstand des AOK-Bundesverbandes), Prof. Dr. oec. Volker  Amelung (Vostandsvorsitzender des Bundesverbandes Managed Care e. V.), Prof. Dr. Stefan G. Spitzer (Vorstandsvorsitzender des DGIV), Prof. Dr. Martin Gersch (Geschäftsführender Direktor und Institutsrat für BWL an der FU Berlin), Dr. Carsten Jäger (Stellvertretender Vorsitzender der Agentur deutscher Ärztenetze e. V.), Dr. Burkhard John (Vorstandsvorsitzender der KV Sachsen-Anhalt), Helmut Hildebrandt (Vorstand der OptiMedis AG), Dr. Birgit Cobbers (Leiterin der Geschäftsstelle des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesenbeim Bundesministerium für Gesundheit), Jens Ackermann (Mitglied der Bundestages der FDP, Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundheit) und Helmut Laschet (Stellvertretender Chefredakteur der Ärztezeitung) sein.

großer Festsaal der Leopoldina

© Leopoldina/Markus Scholz

Freuen Sie sich auf viele interessante Vorträge, eine kontroverse Diskussionsrunde und anregende Gespräche mit Personen aus den Bereichen Politik, Presse, Gesundheitswesen, Sachverständigen und Ärzten.
Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, wird um Ihre schriftliche Anmeldung gebeten.
Ärzte erhalten für ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung 8 Fortbildungspunkte.

Die Saale-Klinik Halle und die IVM plus freuen sich auf Ihre Teilnahme.